…Kräutertour -über hiesige Wiesen und Kirchgarten- mit ortsansässiger Kräuterpädagogin :-))

k-girsch.jpg

k-schollkraut.jpg

k-essbar.jpg

k-img_7321.jpg

k-img_7323.jpg

k-img_7327.jpg

k-img_7333.jpg

k-img_7334.jpg

k-img_7335.jpg

k-roter-klee.jpg

k-sauerampfer.jpg

k-sauerampfer-2.jpg

k-wilder-thymian.jpg

k-wiesenschaumkraut-2.jpg

k-wiesenschaumkraut.jpg

k-schaumkraut.jpg

k-blutwurz.jpg

k-img_7342.jpg

k-img_7345.jpg

k-knoblauchraute.jpg

k-waldmeister.jpg

k-img_7358.jpg

k-img_7349.jpg

k-img_7351.jpg

k-img_7352.jpg

k-img_7354.jpg

k-img_7355.jpg

k-img_7356.jpg

hallo ihr lieben 🙂

….heute war ich mit F.Frosch -einer ortsansässigen kräuterpadagogin – einer lieben nachbarin und lauter netten leuten auf einer kräutertour.

möchte meine kräuterkundigkeit festigen…und mein wissen um einiges bereichern (da ich in zukunft einige kurse hinzunehme und den heilpraktiker anfange)  😉

was auf unseren wiesen wächst kenn ich zum teil sehr gut…halt auch vom räuchern etc. aber hintergrundwissen für herz, galle und nieren…das erfährt man einfach nur wenn fachwissen und hingabe zur sache wiedergegeben wird. und f. frosch  hat all dieses und gibt es mit einer herzigkeit weiter. es werden kleine randgeschichten  aber auch eselsbrücken erzählt…so kann man sich einiges viel leichter merken:-)))

hier bietet es sich an zu lernen, die hiesigen kräuterpädagogen sind schon auf der „berliner messe“ vertreten gewesen und hier wurde das „essbare fichtelgebirge“ ins leben gerufen 🙂

auch apothekenkräuter gegen warzen (welches ich u.a. von oma her kenne-das berühmte schöllkraut)-oder wunden /stichen( da hilft z.b. der spitzwegerich), blasenschwäche etc. wurden genannt und gezeigt.

nachdem wir auf hiesigen wiesen und im kirchgarten so alles gesehen und besser kennengelernt haben (u.a. wiesenbärwurz, blutwurz, girsch, wiesenschaumkraut, rotes klee, bärlauch, wilden thymian  uuuuund vieles mehr) hat uns unsere kräuterpädagogin einen schmoothie serviert…mit apfel, zitrone und banane wurden girsch und die anderen kräuter verfeinert….und einen tollen leckeren salat. selbstgemachte bärlauchbutter auf brot und nach all dem ein rosenschnäpschen *g* …nebenbei haben wir ihre köstliche löwenzahnmarmelade probiert.

ein rundum toller nachmittag. ich werde weitere kurse bei ihr besuchen und das kann ich nur jedem empfehlen.   mutter natur hat sooooo viel zu bieten!      und ihr kleines lädla auch…ich hab die köstlichen marmeladen und auch den rosenschnaps mitgenommen    🙂

ich wünsch euch noch einne zauberhaften abend

ggglg eure sonnengewand^^v^^

Über Sonnengewand

hallo und merry meet)O( nun bin ich noch 48 jahre "jung" ich liebe die natur, praktiziere die keltische wicca, setze mich speziell für hunde ein,bin seit 2006 zertifizierte klangschalentherapeutin und liebe es zu lesen,mit den händen was zu schaffen/erschaffen, habe an einem gemeinschaftsprojekt/buch mitgewirkt, koche gerne für meinen partner und freunde und hab noch soooooooo viel vor:-))-vor allem steht 2018 unsere hochzeit bevor *freu*)O( ..lernt mich doch einfach selber kennen:-)) lg sonnengewand/irada ^^v^^
Dieser Beitrag wurde unter Essbares, Kr, Vegetarisch veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Kommentare zu …Kräutertour -über hiesige Wiesen und Kirchgarten- mit ortsansässiger Kräuterpädagogin :-))

  1. Niniane sagt:

    ein gelungener Tag und wunderschöne Fotos.Da bekommt man gleich lust mit zu machen 🙂

  2. Sonnengewand sagt:

    hallo:-)

    ja, das war ein toller nachmittag und ich hab auch voll lust mmeeehhhrrr zu machen…:-))

    lg die sonnengewand^^v^^

  3. Moondaughter sagt:

    Tolle Fotos,

    bei so etwas hab ich auch schon mal mitgemacht, ist aber schon etwas her….da krieg ich gleich Lust, mal wieder so einen Kurs zu besuchen :o)

    Liebe Grüße an dich ♥

  4. Sonnengewand sagt:

    hallo liebe pepi 🙂

    ..ja, es macht nicht nur riesig spass, man festigt sein wissen..wird zunehmend sicherer und lernt immer wieder neues dazu:-)) ich kann das nur jedem empfehlen:-))
    ggglg zum wochenstart wünscht dir die
    sonnengewand^^v^^

  5. WOW, das war sicher ein Toller Tag 😉 schöne Fotos, und mhh lecker Salat 🙂 und Getränke … also so eine Kräuter Tour oder wie wir es hier sagen Kräuter Wanderung habe ich mir auch irgendwann vorgenommen das ich da mit machen werde 🙂

  6. Sonnengewand sagt:

    liebe junghexe 🙂

    ich hab das grosse glück hier im „essbarem fichtelgebirge“ zu wohnen, die dichte an kräuterpädagogen ist sehr hoch und wir wohnen zudem noch in einem heilklimatischem luftkurort!;-) da werden wiesen stehen gelassen, nur nätürliche dünger..also fast perfekt um kräuter zu sammeln…man muss halt nur schauen…wo sdie leute ihre hunde net hinmachen lassen;-)–mach das echt mit..so viele tipps und bei uns kriegst du kleine führungen schon ab 8 euro. meine bekannte ist eine klräuterpädagogin, da hab ich zudem noch das glück infos und material wie cd s zu bekommen. kontakte knüpfen heisst es hier;-))

    lg die sonnengewand^^v^^

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.